Home

Free your mind
and your ass will follow!

George Clinton/Funkadelic

Organisatorin von Gedankenreisen für Ihre Kern-Fragen des Lebens oder Ihre Kommunikation

Besten Dank, dass Sie beim Surfen in den unendlichen Weiten des WordWideWeb auf meiner Seite gestrandet sind und hier einen Zwischenstopp einlegen.

Warum Reisen? Weil Reisen Raum für Gedanken schafft, gut für die Psyche ist und so nachhaltig glücklich macht.

In der Hektik des Alltags möchten wir oft einfach verreisen, um auszubrechen, loszulassen und um Abstand zu bekommen. Im üblichen Trott neue Dinge oder Möglichkeiten zu entdecken und auszuprobieren, fällt uns meist schwer. Auf Reisen geschieht dies oft von alleine. Egal wie lange wir unterwegs sind, ob Kurztrip, Ferien oder Weltreise, dieses «Wegsein» gibt uns Raum und macht uns schon dadurch glücklich, dass wir uns diese Auszeit bewusst gönnen. Die intensiven Eindrücke und die Erinnerungen bleiben nachhaltig im Gedächtnis – manchmal gar ein Leben lang. Meist liegt aber ein Ausbrechen und Verreisen nicht einfach so drin. Es gibt jedoch eine Alternative: das gedankliche Verreisen. Sich Zeit nehmen, Raum schaffen, um sich mit seinen Gedanken zu beschäftigen. Und solche Gedankenreisen organisiere ich für Sie, sei es als Coaching oder sei es als Consultant für Ihre Kommunikation.

Menschen unterstützen, Persönlichkeiten befähigen und Kunden weiterbringen – sei es als Coach oder Beraterin – das ist für mich das Grösste überhaupt. Das treibt mich an, das motiviert mich. Dafür braucht es den notwendigen (Denk-)Raum und ein klares (Denk-)Ziel. Im Coaching wie in der Kommunikation gilt es, Ziele festzulegen, Gedanken zu (er-)fassen, Wege und die notwendigen Ressourcen zu definieren, Lösungen zu suchen und diese umzusetzen. Erst ein strukturiertes Vorgehen macht es uns möglich, in Lösungen zu denken und diese umzusetzen. Denn, wenn der Verstand frei wird, wird Handeln möglich. Dabei garantiere ich Ihnen meine vollste Aufmerksamkeit, absolute Diskretion sowie mein Engagement.

Und wie darf ich Sie begleiten? Bei Ihren Kern-Fragen des Lebens oder bei Ihren Kommunikations-Fragen?

Herzlichst, Manuela Kern